News

ZOM investiert in neue Schleiftechnik.

Neue Dimensionen beim Innenrundschleifen.

  

Die neue Universal-Innenrundschleifmaschine SI 6/1 AS-SPS x 500 mit Stirnschleifeinrichtung zeichnet sich besonders durch ihre Leistungsfähigkeit, hohe Dauergenauigkeit und Zuverlässigkeit aus.

Innenrundschleifmaschine SI6

Diese Maschine ist mit einer hydraulisch-elektrischen Steuerung ausgerüstet, die   sowohl automatische und halbautomatische, als auch manuelle Bedienung ermöglicht. Das Zustellsystem für den Innenschleifkörper ist in der Innenschleifeinrichtung eingebaut. Der Werkstückspindelstock ist auf einer Brücke quer verstellbar und bleibt bei der Bearbeitung in der gewählten Lage fest positioniert. 

Zum Schleifen mehrerer Bohrungen am gleichen Werkstück braucht man deshalb nur den Werkstückspindelstock um die Differenz der jeweiligen Radien zu verstellen. Dazu ist eine Digital-Positionsanzeige angebracht an der die jeweilige Lage des Werkstückes angezeigt werden kann.

Die Stirnschleifeinrichtung ist am Werkstückspindelstock befestigt. Damit werden alle Stirnflächen rechtwinklig zur Bohrungsachse bearbeitet, unabhängig davon ob Kegel oder zylindrische Bohrungen geschliffen werden.

Die Werkstückspindel selbst ist mit einer Kompaktlagerung hoher Präzision ausgeführt und kann mit einer Belastung von max. 650 Kg Werkstückgewicht betrieben werden.

 

Technische Daten:Spindelkopf SI6

Schleifdurchmesser:

 
       Innenschleifen, mm     20 - 600
       Außenschleifen, mm     400
Schleiftiefe Max., mm     500
Umlaufdurchmesser Max., mm     650
Abstand vom Werkstückspindelkopf  
       bis Schleifspindelträger Max., mm     1420
       bis Stirnschleifkörper Max., mm     500

 

  Wir freuen uns auf Ihre Aufträge!

 

 

Neue Plasma-Nitrieranlage bei ZOM

  

Kontinuierliche Innovationen und Investitionen sowie eine kundenorientierte Handlung sind Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit unseren Kunden. Die Anschaffung einer neuen Plasma-Nitrieranlage der Fa. ELTRO Typ H75/175 untermauert eine permanente und konsequente Entwicklung unseres Unternehmens.

Ein sog. Pulsplasmanitrierverfahren erweitert unser Leistungsspektrum im Bereich der Oberflächenbehandlung und –veredelung. Neben dem großen Anlagenvolumen (D750x1750), kommen neue patentierte Plasmanitriertechnologien zum Einsatz.

Mehr zum Thema PLASMANITRIEREN